Band-Geschichte

2005-2006

Uns als Gruppe gibt es etwa seit 2005, wobei der Anfang eher einen Lehrer-Schüler-Charakter hatte. Unser erster Pipe Major Uli hat damals in Dresden die ersten Dudelsackspieler ausgebildet. Das Forum der "BAG e.V" half dabei die Dudelsackspieler im Raum Dresden zusammenzubringen.

2007

Im Jahre 2007 verstärke ein Beginner für Pipes die lose Gruppe von drei Dudelsackspielern. Durch diese vier Musiker wurde Mitte 2007 die Dresden Pipes & Drums gegründet. So entstand die zweite Pipe Band in Sachsen. Durch eine Änderung um spielfähig zu werden, wurde aus einem Beginner für Pipes ein Drummer. Gleichzeitig wurde die Webseite online gestellt. Zum Ende des Jahres 2007 sind weitere Piper & Beginner zur Band gestoßen. So das mit Jahrebeginn 2008 eine Bandstärke von 5 Pipers, 1 Drummer und meherern Anfängern bestand.

2008

Gruppenbild Dresden Pipes & Drums auf der Festung Königstein Mai 2008
In diesem Jahr haben wir angefangen uns einheitliche Kilts mit dem Tartan "Gordon" anzuschaffen und uns generell einheitlich zu kleiden. Auch in diesem Jahr fanden sich regelmäßig Interessierte bei uns ein, die gerne Dudelsack oder Trommeln lernen wollten. So wuchs unsere Gruppes stetig an. Wegen zeitlichen oder beruflichen Gründen verließen uns jedoch einige wieder. Unter anderem ist Ende 2008 unser Pipe Major Ulrich nach Stuttgart umgezogen. Mit seiner 20jährigen Pipe- Erfahrung hat er drei Jahre die Dresden Pipes & Drums erfolgreich geleitet. Seine Nachfolgerin wurde Annegret.

2009

Gruppenbild Dresden Pipes & Drums Februar 2009
Im Jahr 2009 wuchs unsere Gruppe auf 13 Mitglieder an. Es war das bisher erfolgreichste Jahr beim Training unserer Nachwuchskünstler. Mit viel Fleiß und durch die Einführung des regulären zwei-wöchentlichen Probens haben mehrere Anfänger den Schritt zum Dudelsack geschafft. Wir haben außerdem unsere regionale Ausbreitung steigern können: Seit diesem Jahr haben wir Spieler, die regelmäßig von Leipzig zu unseren Dudelsack-Proben in Dresden fahren.
Erfolge konnten wir auch in Machern bei der Pipe-Solo-Competition erringen. So haben dieses Jahr zwei unsere Piper mit den Platzierungen 3 und 4 erfolgreich an den Wettbewerben teilgenommen.

2010

Gruppenbild Dresden Pipes & Drums Oktober 2010
Das Jahr 2010 war sehr erfolgreich für unseren Nachwuchs aus 2009. Sie sind nun keine Anfänger mehr, sondern sehr gute Dudelsackspieler geworden mit denen es viel Spaß macht große Auftritte zu spielen. Wir haben Jörg als Drum Major dazugewonnen, der in seiner wunderschönen Full-Dress Uniform unseren Spielmannszug anführt. Die Drum-Section hat sich durch einheitliche Noten ebenfalls deutlich verbessert und wir haben es endlich geschaft eine Tenor-Section aufzubauen.

2011

Gruppenbild Dresden Pipes & Drums Juni 2011
Das Jahr 2011 war sehr turbulent. Es kamen einige neue Spieler hinzu und es verließen uns leider auch einige, so das die Mitgliederanzahl stagnierte. Um dieser Entwicklung entgegen zu wirken, starteten wir Ende 2011 neue Dudelsack-Kurse. Um auch mit der Band voranzukommen, haben wir uns für 2012 ein neues großes Ziel vorgenommen: Teilnahme an einer Band-Competition 2012.

2012

Das Jahr 2012 war für die Dresden Pipes & Drums ein sehr erfolgreiches Jahr. Viele erfolgreiche Solo-Competition konnten wir verbuchen und das Highlight schlechthin: Die harte Arbeit über das gesamte Jahr hat sich in einem 1. Platz der Band-Competition im September 2012 in Trebsen zu Buche geschlagen.
Ebenfalls konnten sich Erfolge in den neuen Anfänger-Kursen zeigen. Es haben sich sehr viele Anfänger angemeldet, so das die neuen Kurse voll ausgebucht waren. 13 Pipe-Anfänger und 4 Tenor-Anfänger sind hinzugekommen. Damit hat die Zahl der Anfänger die Anzahl der "Voll-Band" mit 7 Pipern und 4 Drummern deutlich überschritten.